Kunstpädagogische Lehrerfortbildung - Baden-Württemberg im Schuljahr 2006/07

Kunsterziehung (Bildende Kunst) in der Grundschule (KuGS)

Fortbildungsinitiative Kunsterziehung (Bildende Kunst) in der Grundschule (KuGS)
im Schuljahr 2006/07 an Grundschulen in Baden-Württemberg


!!! Zusaetzliche Termine für KuGS 2006/07 in Baden-Württemberg !!!


Sehr geehrte Lehrkräfte, sehr geehrte Interessierte,
die Fortbildungsinitiative "KuGS" wird durch FABER-CASTELL aufgrund der zahlreichen und motivierten Anmeldungen im Schuljahr 2005/06 für das Schuljahr 2006/07 in Bayern und Baden-Württemberg ermöglicht.

Sollten Sie Interesse haben, über "KuGS" mehr zu erfahren, dann finden Sie im folgenden ausführliche Informationen, kontaktieren Sie uns bitte hier oder senden eine E-Mail an die Projektleiterin.

Besten Dank!


Hier können Sie sich schnell zu folgenden Informationenklicken:

Neue Termin im Schuljahr 2006/07

Kunstpädagogische Informationsbroschüre für praktische Anwendungen
"Mal- und Zeichenideen mit Stiften und Kreiden"

Sie möchten sich die kunstpädagogische Informationsbroschüre zusenden lassen?

Bilder, Pressemitteilung und Stimmen zu "KUGS" Bayern

nach oben

Termine im Schuljahr 2006/07
Datum der Mitteilung: 26.07.2006

Im Schuljahr 2005/06 standen für 30 KuGS-Fortbildungen in Bayern insgesamt 600-Teilnehmerplätze zur Verfügung. Bereits nach vier Wochen nach Beginn der Ausschreibung und Anmeldezeit waren mehr als 750 Anmmeldungen eingegangen. Noch immer gehen Nachfragen ein, obwohl bereits alle Fortbildungen durchgeführt bzw. belegt sind. Der aktuelle Stand lag schließlich bei ca. 1500 Anmeldungen.
Umso erfreulicher ist es, dass wir Ihnen mitteilen können, dass das bildungspolitische Engagement seitens FABER-CASTELL für das Schuljahr 2006/07 weitere Fortbildungen in Bayern und Baden-Württemberg ermöglicht. So finden neue KuGS-Fortbildungen in Bayern und Baden-Württemberg statt; die geplanten Termine für Baden-Württemberg können Sie hier einsehen.
Vielleicht finden Sie in Ihrer Region einen geeigneten Termin für Ihre Teilnahme. Zur Regionenzuordnung bzw. zum endgültigen
Veranstaltungsort lesen Sie bitte nach bei den Terminen.

nach oben


Kunstpädagogische Informationsbroschüre für praktische Anwendungen
"Mal- und Zeichenideen mit Stiften und Kreiden"

Datum der Mitteilung:16.06.2006

Zur Fortbildung "KuGS" wurde von FABER-CASTELL und Mediastep eine kunstpädagogische Informationsbroschüre für praktische Anwendungen "Mal- und Zeichenideen mit Stiften und Kreiden" entwickelt.
Diese ist nun kostenfrei erhältlich.

Hier können Sie die interessanten Kurzanleitungen ansehen (niedrig aufgelöste Version zur Ansicht im Internet/auf dem Computer = geringe Datenmenge: ca 700 KB).

Hier können Sie die "Mal- und Zeichenideen mit Stiften" zum Ausdrucken herunterladen (hoch aufgelöste Version zum Herunterladen und Ausdrucken = höhere Datenmenge: 3,1 MB).

Wir wünschen viel Freude damit und freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Sie möchten sich die kunstpädagogische Informationsbroschüre zusenden lassen?

Damit wir Ihnen die Broschüre zusenden können, schreiben Sie uns hier bzw. an info@mediastep-institut.de eine Mail mit

Und in Kürze erhalten Sie die Kunstpädagogische Informationsbroschüre für praktische Anwendungen
"Mal- und Zeichenideen mit Stiften und Kreiden" zugesandt.

nach oben


Bilder, Pressemitteilung und Stimmen zu "KUGS" in Bayern im Schuljahr 2005/06

Hier können Sie eine aktuellen Bericht zur Lehrerfortbildung "KuGS" ansehen bzw. herunterladen.

Lehrkräfte bilden sich in Kunsterziehung an der Grundschule fort
FABER-CASTELL macht sich stark für die Kunsterziehung in der Grundschule

Pressebericht vom 23.Februar 2006 im Donau-Anzeiger (Deggendorf)
"Zu wenig Zeit für die Kunsterziehung" - Kunstpädagogische Lehrerfortbildung mit bayernweiter Ausstrahlung in Neuhausen

nach oben


Hier kommen Sie schnell zu folgenden Informationen zur Lehrerfortbildung:


Allgemeine Informationen
Von November 2005 fanden im Schuljahr 2005/06 bis Juli 2006 30 Fortbildungen "Kunsterziehung in der Grundschule" für Lehrkräfte an bayerischen Grundschulen, in den Räumen der Grundschulen vor Ort, statt. Für das erste Schulhalbjahr 2006/07 finden weitere KuGS-Fortbildungen an Bayerischen und Baden-Württembergischen Grundschulen statt.
Den genauen, gesamten Inhalt finden Sie bei "Allgemeine Ausschreibung".
Die Termine in den einzelnen Regierungsbezirken und deren Regionen finden Sie unter "Termine Baden-Württemberg 2006/07".

nach oben


Informationen zum Herunterladen (im PDF-Format)
Um Dokumente im Dateiformat PDF auf Ihrem PC öffnen und lesen zu können benötigen Sie den Acrobat Reader; diesen können Sie hier kostenlos herunterladen und auf Ihrem PC installieren.

nach oben


Status der Lehrerfortbildung

Eine "KuGS"-Fortbildung kann bei Interesse auch als schulinterne Lehrerfortbildung (SCHiLF) stattfinden.
Teilnehmen können Lehrkräfte staatlicher als auch nichtstaatlicher Schulen.

nach oben


Allgemeine Ausschreibung

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen zur kunstpädagogischen Lehrerfortbildung "KuGS" 2006/07 an Baden-Württembergischen Grundschulen sowie die gesamte Ausschreibung (Inhalt, Termine in B-W, Anmeldungsverfahren, Organisation).
Bei Interesse oder weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte hier oder senden eine E-Mail an die Projektleiterin.

Fortbildung

Zur Entwicklung und Bedeutung des Zeichnens und Malens in der Kindheit und Jugendmit bildnerischen Ausdrucksmitteln (Stifte, Kreiden und Deckfarben) für die ästhetische Erziehung (Bildende Kunst) und den Erstschreibunterricht der Grundschule in Baden-Württemberg abgestimmt auf den aktuellen Bildungsplan für Grundschulen in Baden-Württemberg

Zur Bedeutung des Zeichnens in der Entwicklung des Kindes
Malen und Zeichnen sind wesentliche Grundlagen für den Lern- und Entwicklungsprozess des Kindes und Jugendlichen. Diese beiden Tätigkeiten stellen ein enormes Potenzial in Bezug auf den Lernzuwachs dar; Kinder trainieren unter anderem in ihrem bildnerischen Schaffen ihre Wahrnehmung. Aus dem Malen und Zeichnen wird zudem auch das Schreiben entwickelt. Um der pädagogischen Aufgabe, die sich im Bildungs- und Erziehungsprozess stellt, gerecht zu werden, muss das Kind in seinem bildnerischen Gestalten ernst genommen und mit fachlicher Kompetenz im gestalterischen sowie im entwicklungspsychologischen Bereich bewusst begleitet und gefördert werden.
1. Wesen und Funktion der Zeichnung
(Theorieblock)
- Pause -
2. Praktische Möglichkeiten / neue Ideen ästhetischer Bildung und Erziehung mit Stiften und Kreiden für Grundschulkinder (Praxisblock)

Umfang der Fortbildungsinitiative KuGS
15 regionale Fortbildungen für Lehrkräfte der Baden-Württembergischen Grundschulen im ersten Schulhalbjahr 2006/07

Dauer der Fortbildung
Jeweils 14.00 Uhr - ca. 17.30 Uhr

Teilnehmerzahl pro Fortbildung
Ca. 20 - 25 Lehrkräfte der Grundschule

Zielgruppe
Lehrkräfte an Grundschulen, die Bildende Kunst unterrichten

Ort der Fortbildungen
In den Räumen der Grundschulen vor Ort; dieser wird Ihnen mit dem Bestätigungsfax (Schreiben von Mediastep plus Ihr komplett ausgefüllter Anmeldebogen) spätestens vier Wochen vor Lehrgangstermin zugefaxt.
Bitte halten Sie für die Anmeldung den Dienstweg ein; das heißt, stimmen Sie Ihre Teilnahme mit ihrer Schulleitung ab. Dies und ob die Fortbildung an Ihrer Schule stattfinden kann ist auf dem Anmeldeformular zu bestätigen bzw. zu vermerken.

Art der Fortbildung
Regionale Lehrerfortbildung oder SCHiLF; für eine SCHiLF bitte mit Mediastep in Verbindung setzen.

Durchführung und Koordination der Fortbildungen
Stephanie Müller, Kunst- und Medienpädagogin, Mediastep

Kosten der Fortbildung

Die Fortbildungen finden mit freundlicher Unterstützung und durch das bildungspolitische Engagement des Unternehmens FABER-CASTELL statt.
Für die Teilnahme an der Fortbildung entstehen keine Kosten.
Fahrtkosten werden unsererseits nicht erstattet.

Termine
R
egionale Fortbildungen "Kunsterziehung in der Grundschule" (KuGS, Baden-Württemberg 2006/07) Oktober 2006 bis März 2007

Termine 06/07 in den Regierungsbezirken/Regionen
Hier werden Sie zur Seite weitergeleitet, auf der Sie die Termine der Fortbildungen 06/07 sowie den aktuellen Teilnahme-/Anmeldestand einsehen können.
Dort finden Sie die Termine sowie die Region bzw. den Ort, wo die Fortbildung jeweils stattfindet.

Hier können Sie die Termine Ihres Regierungsbezirkes mit Region auch als PDF-Datei herunterladen:

Fortbildungstermine 06/07 im Regierungsbezirk Karlsruhe
Fortbildungstermine 06/07 im Regierungsbezirk Stuttgart
Fortbildungstermine 06/07 im Regierungsbezirk Freiburg
Fortbildungstermine 06/07 im Regierungsbezirk Tübingen

Anmeldung
Bitte verwenden Sie unser Anmeldeformular, das Sie hier herunterladen können. Drucken Sie es aus und faxen Sie es vollständig ausgefüllt an Mediastep 0911 9332525. Wir benötigen zur weiteren Bearbeitung unbedingt die Information, ob die Fortbildung an Ihrer Schule stattfinden kann, die Genehmigung seitens Ihrer Schulleitung sowie die Faxnummer Ihrer Schule, damit wir die Bestätigung an Sie faxen können. Bitte unterstützen Sie diese Koordinationsarbeit durch die entsprechend eingetragenen Daten. Besten Dank!

nach oben


Informationen zur Lehrgangsteilnahme Kunsterziehung in der Grundschule (KuGS)

Die Fortbildung findet regional zu verschiedenen Terminen jeweils in einer Grundschule Ihrer Region statt. Die Termine finden Sie bei Termine 06/07 in den Regionen.

...

3. Was muss für eine Teilnahme am Lehrgang berücksichtigt werden?
a) Geben Sie Ihre Bewerbung bitte - vollständig ausgefüllt - Ihrer dienstvorgesetzten Stelle / Schulleitung.
b) Der/die Dienstvorgesetzte nimmt Stellung zu Ihrer Teilnahme an der Fortbildung.
c) Hier ist zu berücksichtigen, dass die Fortbildung als eine, die staatliche Lehrerfortbildung, ergänzende Maßnahme durch das Bayerische Ministerium für Unterricht und Kultus anerkannt ist. Falls erforderlich kann vom Dienstvorgesetzten Dienstbefreiung gewährt werden, wenn die schulischen Verhältnisse nicht entgegenstehen.
d) Die Reihenfolge des Eingangs ist maßgeblich für die Teilnahme an der Fortbildung.
e) Eine Einladung und Bestätigung zur Teilnahme geht der Lehrkraft spätestens bis vier Wochen vor dem Fortbidlungstermin via Fax zu.

4. Welche Kosten entstehen?
a) Für die Fortbildung entstehen Lehrkräften keine Kosten; sie sind durch die freundliche Unterstützung und das bildungspolitische Engagement von FABER-CASTELL kostenfrei.
b) Fahrtkosten werden unsererseits nicht erstattet. Der Versicherungsschutz wird nicht seitens Faber-Castell bzw. Mediastep übernommen.

5. Verhinderung der Teilnahme
Sollten Sie verhindert sein, an der Fortbildung teilzunehmen, melden Sie sich bitte umgehend ab. Der frei werdende Platz kann einem weiteren Bewerber angeboten werden.

6. Teilnahmebestätigung
Am Ende der Fortbildung erhalten Sie eine Teilnahmezertifikat.

...

9. Weitere Fragen und Informationen
Bitte laden Sie sich zu Ihrer vollständigen Information die gesamte Ausschreibung hier herunter.
Bei weiteren Fragen und Informationsbedarf zum Inhalt der Fortbildung, Anmeldung, Organisation, Termin und Ort der Fortbildung wenden Sie sich bitte an Mediastep unter Telefon 0911 9332520 oder senden eine E-Mail an info@mediastep-institut.de

nach oben


mit freundlicher Unterstützung von