Fortbildungen für Grund- und Förderschule: Kunstunterricht bzw. Schreibkompetenz endlich in Rheinland-Pfalz und im Saarland!

Bewerbung bis Dienstag, 23. Mai 2017

Bitte leiten Sie diese Information an Ihre Kolleginnen und Kollegen, die für die Fortbildungsplanung an Ihrer Schule zuständig sind weiter. Viele Schulen rufen oft nach Ablauf der Bewerbungsfrist an und haben zu spät davon erfahren, helfen Sie uns, dies zu vermeiden. Vielen Dank!

Für das Schuljahr 2017/18 können sich Grund- und Förderschulen sowie Seminare für die Lehramtsausbildung dieser Schularten in Rheinland-Pfalz und im Saarland für eine kostenfreie, akkreditierte SchiLF (Fortbildung in Ihrer Schule, vor Ort) bewerben.
Die Fortbildungen finden nur im Schuljahr 2017/18 in Ihrem Bundesland mit Frau Stephanie Ingrid Müller, Bildungsexpertin mit Forschungsschwerpunkt Schriftspracherwerb, Kunst- und Medienpädagogin und Leiterin des unabhängigen, pädagogischen Mediastep-Instituts Nürnberg, statt.

Es handelt sich jeweils um einen Fortbildungstag, die Uhrzeiten sind nach Absprache veränderbar, das Seminar wird ohne Pausen ca 5 Zeitstunden dauern.

Bewerbung bis: Dienstag, 23. Mai 2017!

Sie wollen sich bewerben? So leicht geht es:
Klären Sie in Ihrem Kollegium, welche Fortbildung Sie haben möchten, Sie können sich auch für beide Themen bewerben! Kreuzen Sie Ihre möglichen Wunschtermine für die Fortbildung an und mailen oder faxen Sie Ihre Bewerbung bis spätestens Mittwoch, 17. Mai 2017 an das Mediastep-Institut.

Sie haben nur ein kleines Kollegium? Wie erreichen Sie die nötige Teilnehmerzahl von mindestens 15 Lehrkräften (GS, FS, LAA)?
Dies können Sie leicht mit Ihrer Nachbarschule zusammen erreichen, so handhaben es viele andere Schulen bisher.

Bewerben Sie sich schnell, die Fortbildungen mit dem Mediastep-Institut sind sehr gefragt und die Anzahl der Fortbildungstermine - ausschließlich im Schuljahr 2017/18 in Rheinland-Pfalz und im Saarland - sind begrenzt.

Bewerbungsunterlagen, Inhalte der Fortbildungen, weitere Informationen (Dauer, u.w.) und Termine finden Sie auf www.mediastep-institut.de

Diese zwei Seminare sind thematisch wählbar:

Die Seminare finden in einer Kombination aus neuester, didaktischer Theorie und praktischem Workshop direkt in ihrer Schule mit 15 bis 25 Lehrkräften pro Seminar statt.
Inhalte sind aktuelle Entwicklungen der pädagogischen und neurowissenschaftlichen Forschung zum jeweiligen Thema sowie Materialkenntnisse und Übungen eingebettet in den Lehrplan der Grundschule Ihres Bundeslandes. Sie erfahren und erleben den aktuellen Forschungsstand aus den zugehörigen Bereichen

Die Arbeitsmaterialien für das jeweilige Seminar werden von Faber-Castell gestellt und dem Mediastep-Institut organisiert.
Die Kosten für das Seminar übernimmt Faber-Castell für Sie, Koordination, Durchführung und Verwaltung liegt komplett beim Mediastep-Institut und wird für Sie hier erledigt. Ihre Aufgabe ist lediglich die Vorbereitung des Seminars vor Ort bei Ihnen (Seminar-/Klassenraum).

Weitere Informationen zu den zwei fachpädagogischen Seminaren, Bewerbungsunterlagen und Termine, die Koordination sowie deren Durchführung obliegen ausschließlich dem Mediastep-Institut, Telefon 0911/9344-700

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei Ihrer pädagogischen Fortbildung mit Frau Stephanie Ingrid Müller vom Mediastep-Institut, Nürnberg!